Autogas

Autogas (LPG) ist ein Gemisch aus Propan und Butan. Eingesetzt bereits seit den 70er Jahren, ist LPG ein alternativer Treibstoff für Fahrzeuge mit Benzinmotor, welcher umweltfreundlicher verbrennt und eine höhere Laufruhe erreicht (Oktanzahl ca. 105 - 115). Das Tankstellennetz wird ständig weiter ausgebaut; eine Heimtankstelle ist durch das Aufstellen eines Flüssiggastanks ebenfalls möglich (Niederdruckbetrieb von ca. 8 bar).

Umrüstung

Die Umrüstung von Benzinmotoren erfolgt zu einem sog. bivalenten System, bei dem beide Antriebsarten (Benzin und LPG) parallel genutzt werden. Ein Mehrverbrauch von ca. 20% entsteht rein rechnerisch durch den Unterschied im Energiegehalt. Durch die bessere Verbrennung aber sind ca. 10% realistisch. Eine entsprechende Umrüstung muß vom TÜV abgenommen und im Fahrzeugbrief eingetragen werden.

Erdgas

Erdgas (CNG) wird seit einigen Jahren ebenfalls verstärkt als Treibstoff für Fahrzeuge mit Benzinmotor genutzt. Die Versorgung an den Tankstellen erfolgt hierbei direkt aus dem Netz der Energieversorger, wobei das Erdgas auf einen Druck von ca. 200 bar komprimiert und dadurch verflüssigt wird. Viele Neufahrzeuge sind als Erdgasfahrzeuge direkt vom Herstellers lieferbar.

Umrüstung

Die Umrüstung von Benzinmotoren erfolgt zu einem sog. bivalenten System, bei dem beide Antriebsarten (Benzin und CNG) parallel genutzt werden. Ein Mehrverbrauch von ca. 10% muß einkalkuliert werden. Eine entsprechende Umrüstung muß vom TÜV abgenommen und im Fahrzeugbrief eingetragen werden.

Die Spezialisierung unseres Betriebs richtet sich auf die Umrüstung von Fahrzeugen fast aller Hersteller auf Erd- bzw. Flüssiggasantrieb.

 

Die Vorteile liegen auf der Hand

Sparsamer Verbrauch, Schonung des Geldbeutels und natürlich auch der Umwelt. Auch die Reichweite jener Fahrzeuge wird erhöht: Der Energiegehalt eines Kilos Erdgas entspricht etwa dem von 1,5 Liter Super-Benzin. Somit sind Erdgasfahrzeuge in der Lage, mit einem Kilo Erdgas weiter zu kommen als mit einem Liter Super-Benzin. Neben dem geringeren Ausstoß an Emissionen (Schadstoffen) schonen Sie zeitgleich durch sauberere Verbrennung die Lebensdauer Ihres Motors. Eine Umrüstung rentiert sich ab etwa 15.000 Kilometern jährlich; somit sparen Sie je nach Umrüstungsmodell mindestens 500 EUR jährlich. Die Kosten für eine Umrüstung werden zudem noch durch die EWE gefördert, sodass die Kosten in absehbarer Zeit abgetragen sind. Der Einbau dieser Anlage erfolgt - je nach Fahrzeugtyp - im Kofferraum oder im Unterflur Ihres Autos.

Ähnlich verhält es sich bei Flüssiggas, auch Autogas genannt. Im Gegensatz zu Erdgas liegt der Treibstoff in flüssiger Form vor. Da es in allen herkömmlichen Otto-Motoren einsetzbar ist, kann ein Großteil der Fahrzeuge auf diese Antriebsart umgerüstet werden. Dabei kommt ein so genanntes bivalentes System zum Einsatz: Neben dem Gastank verbleibt der Benzintank weiterhin im Auto, sodass Sie jederzeit von Autogas auf Benzin bzw. umgekehrt umschalten können. Der Vorteil dieses Systems liegt also in der Kraftstoffreserve - falls ein Tank leer wird, wird automatisch auf den anderen Antrieb umgeschaltet. Der Einbau des Systems erfolgt im Kofferraum in der Reserveradmulde sowie im Motorraum, wo die benötigte Technik installiert wird.

Ihre Vorteile bei uns:

  • Wir haben mehrjährige Einbauerfahrung
  • Wir bieten individuelle Lösungen, auch für ältere Fahrzeuge
  • Wir können ein funktionierendes und zertifiziertes Umrüstsystem anbieten
  • Unser Lieferant ist gleichzeitig Systemhersteller, das heißt wir bieten Anlagen "Made in Germany"
  • Viele unserer Mitbewerber verwenden bei Fahrzeugen mit weichen Ventilsitzen ein sogenanntes "Flashlube" zu Kühlung und Schmierung der Ventile und Ventilsitze. Unser Anbieter ist hier einen anderen, intelligenteren Weg gegangen. Durch spezielle Komponenten können wir somit eine Anlage anbieten, die auch ohne Zusätze optimale Kühl- und Schmiereigenschaften gewährleistet. Weitere Vorteile sind deutlich bessere Leistungsentfaltung besonders für CNG/Erdgas-Fahrzeuge während der Beschleunigungsphase.

 

Unser Angebot

Umrüstung auf LPG/Autogas für alle 4-Zylinder-Fahrzeuge mit LPG-SEC Nachrüstsystem "Made in Germany" Multipoint sequentielle phasengleiche Gaseinblasung. Funktionsprinzip Master/Slave, also Steuerung über das Benzinkennfeld, freie Tankwahl (Zylinder- oder Reserveradmuldentank), inklusive Multivalve, Füllanschluss.

Die Umrüstdauer inklusive Abnahme beträgt etwa 3-5 Werktage je nach Aufwand, dies ist abhängig vom Fahrzeugtyp.

Für die Dauer der Umrüstung stellen wir Ihnen kostenlos ein Ersatzfahrzeug!

Für weitere Information oder Fragen freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Erdgasumrüstung 1 x 75 ltr
Erdgasumrüstung 2x 35 Ltr
Erdgasumrüstung Audi A4
Gasumrüstung Opel Astra